Einfluss der Chiropraktik auf das Nervensystem

Die Chiropraktik steht in den Diensten der Gesundheit unserer Patienten. Und sie steht in den Diensten des Nervensystems. Der anatomische Zusammenhang zwischen den Strukturen, die die Chiropraktik adressiert, und dem Nervensystem scheint noch sehr offensichtlich – umgibt doch die Wirbelsäule (das Hauptarbeitsgebiet der Chiropraktik) das empfindliche Rückenmark wie eine schützende Rüstung.

Doch geht man noch tiefer und untersucht die Wirkungsweise der Chiropraktik, so erkennt man, wie tief sie mit der angewandten Neurologie, der Funktionalität und der neurologischen Komplexität des Körpers ver

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung