Kreuzband-OP mit der Zlig-Methode für schwere Hunde

Praxiserfahrungen am Kleintierzentrum Arndt in Karlsruhe-Durlach

Es gibt zur Zeit drei bewährte Methoden zur Therapie des Kreuzbandrisses (Extrakapsuläre Stabilisierung nach Meutstege/Flo, Umstellungsosteotomien TPLO und TTA), sowie eine relativ neue Methode des intrakapsulären Ersatzes aus Frankreich bei der analog zur humanmedizinischen Vorgehensweise ein strapazierfähiges Polyethylen (UHMPE) als Bandersatz genutzt wird. Letzteres wird in Deutschland unter dem Namen Zlig vertrieben (international auch bekannt als Vetlig© -Methode), wurde aber bereits 1992 von Jacques-Philippe Laboureau in

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung