Kreuzbandriss bei der Katze

Der Riss der vorderen Kreuzbandes im Katzenknie ist eine recht häufige Ursache für eine Lahmheit des Hinterbeines. Dabei ist die akute Traumatisierung des Knies mit Schädigung mehrerer Strukturen vom mehr degenerativen Kreuzbandschaden zu unterscheiden (Harasen, VCOT 2005). Um eine akzeptable Funktion des Gliedmaße zu ermöglichen, muss in der Regel das traumatisierte, luxierte Knie operiert werden.

Chronisch-degenerativer Kreuzbandriss

Beim mehr chronisch-degenerativen Kreuzbandriss gehen die Meinungen auseinander, ob eine Operation notwendig ist. Katzen können sich sehr gut an eine vermindert

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung