Physikalische Medizin – eine akademische Spezialisierung in der Tiermedizin

Fast alle der Top 10 der beliebtesten Hunderassen entwickeln in ihrem Leben Krankheiten des Bewegungsapparates, wie z.B. Patellaluxationen, Kreuzbandrisse oder Hüftgelenksdysplasie (HD), die sehr häufig eine Operation erforderlich machen. Jeder Zweibeiner, der sich selbst einer solchen chirurgischen Behandlung unterziehen musste, weiß, welch positiven Einfluss die anschließende Rehabilitation mit physiotherapeutischen Maßnahmen auf den Genesungsprozess hat. Natürlich sind auch geriatrische Tiere potentielle Kandidaten für physiotherapeutische Maßnahmen, die für bessere Beweglichkeit sorgen, Sc

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung