Neue Wege: Immunmodulation als Therapieergänzung bei Osteoarthritis

Multimodale Therapiekonzepte bei Osteoarthritis (OA) umfassen zum einen den Einsatz von symptomorientierten Medikamenten – meist nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) – und zum anderen nicht-medikamentöse Maßnahmen wie Physiotherapie und Gewichtskontrolle. Auch über die Fütterung kann regulierend in den klinischen Verlauf eingegriffen werden, weshalb spezielle Ergänzungsfuttermittel zusätzlich empfohlen werden. Chrondroitinsulfat, Glukosamin oder mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind hier bekannte Inhaltsstoffe. Sie sollen langfristig zum Aufbau oder Schutz des Gelenkknorpels beitragen und

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung