Brachyzephale Patienten in der Augenheilkunde

Brachyzephale Hunde sind aus der ophthalmologischen Sprechstunde nicht wegzudenken und machen einen überproportionalen Anteil aus. Sie leiden sehr häufig schwer an ihren anatomischen Zuchtmerkmalen. Die Verkürzung des Kopfes und andere genetische Veränderungen führen im Bereich der Augen zu permanenten Problemen. Daher sollte neben der fachlich korrekten Aufarbeitung und Versorgung brachyzephaler Hunde auch die Beratung und Sensibilisierung von Tierhaltern und Züchtern eine Herzensangelegenheit eines jeden Tierarztes sein.

Schon für die Terminvergabe von ophthalmologischen Patienten sollten a

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung