SENVELGO® - erste orale Lösung für Diabetes mellitus bei Katzen

Boehringer Ingelheim hat von der Europäischen Kommission die Marktzulassung für SENVELGO® (Wirkstoff: Velagliflozin) für die Behandlung von felinem Diabetes in Europa erhalten. Weltweit ist SENVELGO® die erste, einmal täglich zu verabreichende Lösung zur Reduktion der Hyperglykämie bei Katzen mit nicht-insulinabhängigem Diabetes mellitus. Diese Innovation wird es Katzenbesitzer:innen erleichtern, die Behandlung von Diabetes bei Katzen in ihren Alltag zu integrieren.

Tierbesitzer:innen können die einmal täglich zu verabreichende Lösung zusammen mit einer kleinen Menge Futter oder direkt in das Maul der Katze geben. Bereits eine Woche nach Behandlungsbeginn verbessert SENVELGO® die klinischen Anzeichen von Diabetes bei Katzen, indem es erhöhte Blutzuckerwerte reduziert und das Risiko klinischer Hypoglykämieereignisse minimiert.

Für Tierärzt:innen ergeben sich erhebliche Verbesserungen. Der Monitoring-Aufwand reduziert sich, da Blutzuckermessungen nicht mehr allzu häufig nötig werden. Auch steht der früher notwendigen, wochenlangen Einstellungsphase mit Insulin-Dosisanpassungen nun eine schnelle Glukosekontrolle und eine langanhaltende Wirksamkeit von SENVELGO® gegenüber. Zudem ist keine gekühlte Lagerung nötig.

Durch das einfache Verabreichungsverfahren können Tierärzt:innen den Tierbesitzer:innen die Anwendung des Medikaments verständlicher erklären und demonstrieren. SENVELGO® bietet hier eine wertvolle zusätzliche Option zur derzeitigen Behandlungsmethode des zweimal täglichen Insulinspritzens. Mit seiner flüssigen Form, die von Katzen und Katzenbesitzern bevorzugt wird, stellt SENVELGO® eine innovative und tierfreundliche Alternative dar, die Tierärzt:innen mehr Flexibilität in der Behandlung von Diabetes bei Katzen ermöglicht.

Tierbesitzer:innen können die einmal täglich zu verabreichende Lösung zusammen mit einer kleinen Menge Futter oder direkt in das Maul der Katze geben. Bereits eine Woche nach Behandlungsbeginn verbessert SENVELGO® die klinischen Anzeichen von Diabetes bei Katzen."

Boehringer Ingelheim Vetmedica

Durch das einfache Verabreichungsverfahren können Tierärzt:innen den Tierbesitzer:innen die Anwendung des Medikaments verständlicher erklären und demonstrieren. SENVELGO® bietet hier eine wertvolle zusätzliche Option zur derzeitigen Behandlungsmethode des zweimal täglichen Insulinspritzens. Mit seiner flüssigen Form, die von Katzen und Katzenbesitzern bevorzugt wird, stellt SENVELGO® eine innovative und tierfreundliche Alternative dar, die Tierärzt:innen mehr Flexibilität in der Behandlung von Diabetes bei Katzen ermöglicht.