Beckenfrakturen bei Katzen

Wie können wir Beckenfrakturen bei Katzen diagnostizieren, wann soll operativ behandelt werden?



Etwa 25 % aller Frakturen der Katze betreffen das Becken (1), die häufigsten Ursachen sind Autounfälle und Stürze aus großen Höhen bzw. Fensterstürze, wobei die genaue Ursache bei Freigängern oft nur vermutet werden kann.

 Sie sind immer das Ergebnis eines schwereren Traumas – bei stumpfer Krafteinwirkung von hinten kann es zur Luxation eines oder beider Kreuzdarmbeingelenke, Frakturen des Os sacrum oder langen Ileumschrägfrakturen kommen. Seitliche Traumen können den Femurkopf in das Acetabulum

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung