Speckle Tracking: ein echokardiographisches Tool zur Analyse des Herzmuskels

Einleitung

Die anatomische und funktionelle Beurteilung des Herzmuskels ist in der Veterinärkardiologie von großem Interesse. Für seine Erkrankung gibt es unterschiedliche Noxen: genetische Dispositionen, alimentäre Defizite (z.B. Taurinmangel, Vorsicht bei getreidefreier Ernährung!), infektiöse Ursachen (Viren, Bakterien, Pilze) sowie traumatisch bedingte Veränderungen. Primäre Klappenerkrankungen haben längerfristig ebenfalls einen negativen Effekt auf das Myokard. Bei letzterer unterscheiden sich wieder angeborene Vitien von erworbenen.

Überwiegend große Hunderassen neigen, oft bereits in j

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung