Wissenswertes zur Nierenchirurgie beim Hund

Die paarig angelegten Nieren des Hundes werden nach Lage, Größe, Form, Struktur und Funktion beurteilt. Die rechte Niere reicht von der 12. Rippe bis zum 3. Lendenwirbel. Die linke Niere ist um eine halbe Organlänge nach kaudal versetzt. Die Längenausdehnung beider Nieren sollte röntgenologisch der 2,5 – 3,5fachen Länge des zweiten Lendenwirbelkörpers entsprechen. Sonographisch imponieren beide Nieren im Normalfall durch ihre zart umkapselte Bohnenform, eine kortikomedulläre Distinktion sowie ein schlankes Pelvis renalis. Zahlreiche labordiagnostische Parameter liefern Hinweise auf eine Funkti

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung