Antiviral, antibakteriell, antimykotisch - das Wirkspektrum ätherischer Öle

Arzneimittelresistente Bakterien, Viren und Pilze gehören heute zum Praxisalltag. Es werden dringend neue Substanzen mit neuen Wirkmechanismen gebraucht, um auch in Zukunft Infektionserregern sicher Einhalt gebieten zu können. Besonders vielversprechend sind die aktuellen Forschungsansätze zu den Substanzen, die Pflanzen über Jahrmillionen entwickelt haben, um sich gegen Mikroorganismen zu wehren: die ätherischen Öle.

Ätherische Öle

Ätherische Öle sind Vielstoffgemische par excellence: komplexe Gemische von z.T. mehreren hundert charakteristisch riechenden Stoffwechselprodukten aus Pflanzen,

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung